Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Physik

statt

Chemie!

 

 

Entdecken Sie die vielen Möglichkeiten der modernen High-Speed-Wirbeltechnik!

 

 

Discover the fascinating possibilities of modern highs-speed vortex-technology!

 

 

Links (Produkte):

vortex-jet.company

vitavortex.com

vortexpower.ch

 

Links (Theorie):

www.URBORN.de

 

 

 

Wilkommen - Welcome - Bienvenue - Bienvenido - Bem-vindo - Приветствовать  -  ترحيب  -  欢迎 -  歓迎

www.H2O-Consult.de

Ingenieurbüro für Forschung & Entwicklung Wirbeltechnik: Wasseraufbereitung, Mischtechnik, Gemischtrennung, Kolloidzement

Willkommen auf meiner Seite H2O-Consult. Mein Name ist Alexander Class.
Ich betreibe das Ingenieurbüro H2O-Consult. Mein Ziel ist es, zum einen Profis wie Laien zum Thema Wasser neutral und umfassend zu beraten. Zum anderen ist es mir ein Anliegen, die von unserer Gesellschaft so stiefmütterlich behandelte Wirbeltechnik einem breiteren Publikum vertraut zu machen. Denn Wirbeltechnik erlaubt besonders nachhaltige, energiesparende und ressourcenschonende Lösungen für viele Probleme unserer Zeit.

Neben der täglichen Kundenberatung, dem Vermitteln von Kontakten und der Durchführung von Recherchen halte ich Vorträge und Seminare, führe Mitarbeiterschulungen für Firmen durch und unternehme Exkursionen mit interessierten Jugendlichen im Pfälzer Wald.

Ich erarbeite Werbekonzepte für die Wasserbranche. Darüber hinaus betreibe ich Qualitätssicherung und Produktionsüberwachung im Bereich Wasser und Aufbereitungstechnik. Doch mein Steckenpferd ist und bleibt die Forschung und Entwicklung neuer Produkte auf Basis von Wirbeltechnik.

Ihre besondere Wirkung verdanken meine Produkte nicht nur ihrer ausgefeilten Strömungsmechanik, sondern auch ihre Auslegung nach ganz bestimmten Zahlen und deren Verhältnissen, die sowohl die Natur als auch Künstler und Architekten - bewusst oder unbewusst - seit Jahrtausenden verwenden. Weitere Einzelheiten hierzu über die Zahlen und ihre Be-Deutung in der Natur sowie generell die geistigen Hintergründe meiner Produkte finden Sie auf meiner privaten Homepage: www.URBORN.de

welcome to www.H2O-consult.de - high-speed vortex-technology

research & development, consulting, quality management

Alexander Class, born 1969, >25 years of experience in water & vortex - highly sophisticated vortex-devices, not only according to fluid dynamics but also to natural constants, "divine" proportions, sacred geometry, similar to feng shui and global scaling

 

Wer?  -  Who?  -  Qui?  -  ¿Quien?  -  Quem?  -  Кто?   - من من؟    -  是谁? - 誰が?

Alexander Class, Jahrgang 1969, freier Erfinder, CAD + CNC, Prototypenbau,

Tüftler, Freak, Visionär, über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Wasser + Wirbeltechnik

H2O-Consult                      Mail: h2o-consult@hotmail.de
Ingenieurbüro für Forschung und Entwicklung, Beratung
Neustadter Strasse 163, 67360 Lingenfeld, Deutschland
0049 6344 9270186 Office   0049 157 85786062 Mobile

Was?  -  What?  -  Quoi?  -  ¿Que?  -  O quê?  -  Цто?  -  ماذا؟  -  什么?  -  何?

Forschung, Entwicklung und Optimierung in der Wirbeltechnik sowie in den Bereichen Quell-, Heil-, Mineral-, Trink- und Tafelwasser, Prozesswasser, Klär- und Aufbereitungstechnik, Kolloidzement, technisch-industrielle Mischprozesse und Trennverfahren aller Art, Prototypenbau, Produktentwicklung, Qualitätssicherung, Werbekonzepte, Recherche, Beratung, Schulungen, Vorträge, Seminare, Exkursionen ...

H2O-Consult: research and development, independent consulting,

patented vortex devices for:

1. intensive dispersion down to the scale of nanoparticles
2. separation of mixtures according to particle size, specific weight and viscosity
3. improvement of water quality (solving and flowing capacity)

 

 Warum Wirbeltechnik?

Mit Wirbeltechnik lassen sich im Wesentlichen drei verschiedene Ziele erreichen:

1. intensives Mischen bzw. Zerstäuben

2. Trennung von Gemischen

3. Qualitätsverbesserung von Wasser

1. Intensive Vermischung - Mikro- bzw. Nanodispersion

Durch die enormen Geschwindigkeiten und  Beschleunigungen im Inneren der H2O-Consult-Wirbelkammern lassen sich verschiedene Komponenten aller drei Aggregatzustände sehr intensiv mischen. Das gilt sogar für Stoffe, die sich unter normalen Umständen schlecht oder gar nicht vermischen, wie etwa Wasser-Öl-Gemische (Emulsionen) oder bestimmte Feststoffpartikel in einer Flüssigkeit, die mit der H2O-Consult-Technik zu kolloidalen Lösungen aufgeschlossen werden können.  Die Vermischung erfolgt dank der saugenden Eintragung und schrittweisen Dispersion in den H2O-Consult-Wirbelprozessen bis hinunter in den Molekularbereich (Nanodispersion).

Dies kann zum Beispiel zur Herstellung von Emulsionen mit einer sehr homogenen und kleinen Öltröpfchengrösse <1 µm mit entsprechend idealen Eigenschaften (z. B. Langzeitstabilität > 1Jahr) genutzt werden. Die Anwendungsmöglichkeiten reichen von neuartigen Milch-Homogenisierungsverfahren oder der Herstellung von Milchersatzgetränken über besonders hochwertige Cremes und Lotionen bis hin zu Kühl-Schmier-Emulsionen für den CNC-Bereich oder gar neuen Treibstoffen mit Wasseranteilen von über 20% die einzigartige Leistungsverbesserungen ermöglichen.

1. Micro- / Nanodispersion
The enormous speed and acceleration of the fluent medium in the H2O-Consult vortex chambers enables me to produce dispersions and colloidal solutions of unparallelled quality. The size of the dissolved particles reaches down to the range of nanometres (nanodispersion <1 µm). With vortex-chambers of only a few millimetres in size running at a pressure of about 3 bars emulsions of e. g. oil in water can be produced that remain stable an homogenous for years.

2. Gemischtrennung - Separation von Komponenten

Ein zweites wichtiges Anwendungsgebiet für Wirbeltechnik ist die Gemischtrennung. Je nach dem, wie man die Wirbelverhältnisse auslegt, lassen sich Gemische verschiedener Komponenten aller drei Aggregatzustände entweder nach deren Teilchengrösse, nach ihrem spezifischen Gewicht oder nach ihrer Viskosität trennen. Energieaufwand und Prozessdauer liegen hierbei meist wesentlich geringer als bei anderen Verfahren. Die Anwendungsmöglichkeiten sind vor allem Luft- und Wasserreinigungsverfahren (z.B. Russpartikelfilterung für Motoren und Kraftwerksanlagen, aber auch die "Waschmaschine ohne Chemie" = ohne chemische Reinigungsmittel etc.) sowie die Trennung von Gasen z. B. zur Verbesserung der Qualität von Biogas durch Abspaltung der unerwünschten Komponenten.

Die Trennung der Partikelgrösse kann zusätzlich mit einer aktiven Zerkleinerung der Partikel kombiniert werden. Damit lassen sich unter anderem besonders feine Dispergierungen herstellen, vom Lebensmittelbereich bis in die chemische Industrie. Dies gilt  jedoch nicht nur für flüssige oder feste Partikel sondern beispielsweise auch für Gasbläschen in einer Flüssigkeit (z. B. bei der mit Wirbeltechnik besonders energiesparend zu realisierenden Luftbläschen-Flotation zur Klärung von Abwässer) aber auch umgekehrt, zur Herstellung von Aerosolen z. B. für Lacke, die dadurch besonders gleichmässig verlaufen und schneller trocknen.

2. Separation of mixtures
The H2O-Consult vortex technology can also be used to separate different components/phases of an inhomogenous medium/solution. The different particles can be separated according to their particle size, their specific weight or their viscosity. Both, the dispersion and separation process can be combined in one device.

3. Steigerung der Fliess- und Lösungsfähigkeit von Wasser

Nicht nur für alle Lebewesen, sondern selbst im technischen Bereich ist reines, lösungsfähiges Wasser eine Bedingung sine qua non. Die physikalische Wasserbehandlung durch Wirbeln kann die Fliessfähigkeit und Lösungsfähigkeit von Wasser deutlich erhöhen. Damit erhöht sich die Kapillardynamik und somit die Ein- und Durchdringungs- sowie die Benetzungsfähigkeit des Wassers.

Da Wasser in beinahe allen chemischen, biologischen, pharmazeutischen und lebensmittelproduzierenden Prozessen als Lösungsmittel fungiert, kann man durch geeignete Strukturmodifikation des Prozesswassers vor oder während des Betriebes entweder die Qualität oder die Ausbeute des jeweiligen Prozesses erheblich steigern. In den meisten Fällen kann die Prozessdauer deutlich verkürzt und/oder die Produktausbeute drastisch gesteigert werden – in der Praxis fast immer um Werte über 20%.

Eine Anwendung davon ist die Herstellung einzigartiger Zementqualitäten (Kolloidzement, selbstverdichtender Zement) für Spezialanwendungen wie extreme Hochbauten oder zur Betonsanierung mittels Auftragung dünnster Schichten von Spritzzement.

3. Improvement of water quality
The fluidity of water i.e. its ability to flow in small capillars and the solving capability of water can be enhanced by modifying its structure. The H2O-Consult vortex process reduces the size and changes the arrangement of clusters (of H2O-molecules) in water thus enhancing its ability to solve other substances. That can be used in nearly every industrial process where water is used as a solvent. The increase in quality and output or the reduction of time in any technical process is usually more than 20%.